Kieferorthopädie Bern – Kieferorthopädie für Erwachsene – Schiefe Zähne
Kieferorthopädie für Erwachsene

Die Zahnstellung kann während des ganzen Lebens eines Menschen,
also auch bei Erwachsenen jeden Alters, mit kieferorthopädischen Apparaturen
korrigiert werden. Gegen oben besteht dabei keine Altersgrenze.
Viele Menschen wünschen sich im Laufe ihres Lebens eine schönere Zahnstellung.

 

Heute bestehen moderne Verfahren, wie Lingualtechnik oder Alligner,
die eine unsichtbare oder eine kaum sichtbare Behandlung der Zahnstellung
ermöglichen. Das bedeutet, dass Sie als Erwachsene nicht notwendiger-
weise sichtbare kieferorthopädische Apparaturen tragen müssen.

 

Ist das Wachstum des Kiefers, wie bei Erwachsenen, bereits abgeschlossen
und besteht eine Fehlstellung der Kieferknochen (und nicht nur der Zähne),
besteht die Option eines kieferchirurgischen Eingriffs, um die Verhältnisse
am Kieferknochen zu korrigieren. Unsere Praxis arbeitet dabei mit renommierten
Spezialisten, z.B. Kieferchirurgen, zusammen. Ein solcher Eingriff erfordert
eine kieferorthopädische Vorbehandlung und Nachbehandlung.

 

Begleitend zur kieferorthopädischen Behandlungen können leichte
oralchirurgische Massnahmen, wie die Extraktion von Weisheitszähnen
oder anderen Zähnen, vorgenommen werden. Schwierigere Fälle werden
in Zusammenarbeit mit Spezialisten, z.B. Kieferchirurgen, gelöst.